Stornierung von Ferienhaus - Stornogebühr

 

Ein Ferienhausvermieter hatte in seinen Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) eine Stornogebühr von 80% vorgesehen, wenn eine Stornierung erst ab dem 34. Tag vor dem vereinbarten Mietbeginn erfolgt.

 

Das Amtsgericht Hechingen (Aktenzeichen 6 C 232/00) sah die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) des Ferienhausvermieters als zulässig an. Auch gegen die Höhe hatte das Gericht keine Einwendungen. Denn insbesondere größere Ferienwohnungen für Familien seien kurzfristig nur noch schlecht zu vermarkten, weil Gruppen oder größere Familien selten so spät buchten. Anders dagegen Pauschalreisen, die bei einem Rücktritt viel eher als LastMinuteAngebot verkauft werden können.

 

 

 

zurück